Überspringen zu Hauptinhalt
04551 - 89 49 068 info@brandschutz-stoll.de

Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens wird immer wieder gefordert, dass ein Feuerwehrplan erstellt wird. Der Feuerwehrplan nach DIN 14095 stellt ein wichtiges taktisches Einsatzmittel für die Feuerwehr dar. Feuerwehrpläne sind immer objektbezogen. Sie bestehen aus einem Textteil, einem Lageplan und Geschosspläne. Im Feuerwehrplan werden z.B. dargestellt:

  •  die Zugänge zum Objekt
  •  der Verlauf von Brandabschnitten
  •  Aufstellflächen für Feuerwehrfahrzeuge
  •  die Geschossigkeit von Objekten
  •  Wasserentnahmestellen
  •  Bestandteile des anlagentechnischen Brandschutzes, z.B. RWA
  •  Einrichtungen der technischen Gebäudeausrüstung, insbesondere Absperrmöglichkeiten.

Je nach Objekt können weitere Detailpläne, wie beispielsweise RWA-Gruppenpläne oder Pläne zur Löschwasserrückhaltung gefordert werden.

 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche